Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Brick Mansions
Wenn Bauraum eng wird, dann wecken heruntergekommene Stadtviertel die Begehrlichkeit der Luxussanierung. Dumm nur, wenn dort noch Menschen leben. Scheißegal - wenn man keine Skrupel hat. Pech gehabt, wenn ein grundehrlicher Cop dahinterkommt und einem gemeinsam mit einem ehemaligen Sträfling die Pläne durchkreuzt. mehr
Love & Engineering
Wenn man doch nur alles im Leben berechnen könnte, dann wären auch diese vier Computerfreaks glücklich, denn leider sind sie im Programmieren Spitze - doch Gefühle lassen sich nicht in Zahlen ausdrücken. Wohl deshalb können sie bei den Frauen einfach nicht landen. Doch dann verspricht Einer Hilfe, dem es nicht nur gelungen ist, eine Frau kennenzulernen, sondern der mit zwei Jahren Ehe punkten kann. Er will eine "Formel der Liebe" entwickelt haben und seinen Geschlechtsgenossen helfen, ... mehr
Maman und ich (Les garçons et Guillaume, à table)
Eine Komödie über die Fragwürdigkeit von Rollenklischees und die Probleme der Selbstfindung. Letzteres ist für Guillaume (Guillaume Gallienne) eine besondere Herausforderung, denn als Nesthäkchen steht er vor einer besonderen Herausforderung. Er ist ein Junge und möchte - seiner Mutter zuliebe - die Tochter sein, die sie nicht hat. Dabei ist Guillaume nicht homosexuell; obwohl sein Rollenverhalten und seine Interessen diese Vermutung manchmal nahe legen. Es ist vielmehr so, dass Guillaume seine ... mehr
Vielen Dank für nichts
Für Valentin liegt die Welt in Trümmern. Nach einem Unfall mit dem Snowboard ist er auf einen Rollstuhl angewiesen. Und er muss, da ist seine Mutter hart, an einem Workshop für Behinderte teilnehmen. Der findet in Italien unter teils absurden, teils entwaffnenden Umständen statt. Dort lernt Valentin Mira kennen. Die nichtbehinderte Pflegekraft ist leider mit Marc zusammen. Doch das ist für den verliebten Valentin kein Hindernis, sondern ein Ansporn. Er will Marc ausstechen und entwickelt dafür ... mehr
Willkommen bei Habib
Außen streikt die Müllabfuhr und innerlich geht es bei vier Männern ebenfalls drunter und drüber. Einer von ihnen ist Imbissbesitzer Habib (Vedat Erincin). Er trifft plötzlich seine alte Liebe wieder, die er weit weg in der Türkei glaubte. Sein verheirateter Sohn Neco (Burak Yigit) betrügt seine Frau mit einer Studentin. Bruno (Thorsten Merten) wird Opfer von Größenwahn und aus der eigenen Firma geworfen. Er beginnt in der Nähe von Habibs Imbiss einen Sitzstreik. Derweil Ingo (Klaus Manchen) ... mehr
A Million Ways to die in the West
Wer sich auf eine hintersinnige oder geschliffene Parodie über den Wilden Westen und Wild-West-Romantik freut, der geht hier leer aus. Die Geschichte spielt zwar in einer Wild-West-Kulisse aber nicht im Wilden Westen selber. Freunde von vulgärem Fäkal-Humor kommen hingegen voll auf ihre Kosten. mehr
Araf - Somewhere in between
Der Traum von Freiheit und Liebe - und woran er zerplatzt. Olgun (Baris Hacihan) und Zehra (Neslihan Atagül) möchten dem tristen Arbeits-Alltag der Raststätte, an der sie arbeiten, entfliehen. Olgun hofft darauf bei einer Fernsehshow reich zu werden und Zehra heiraten zu können. Doch sie träumt von einem Mann, der sie in eine andere bessere Welt überführt. Diesen scheint sie in Gestalt des Fernfahrers Mahur kennenzulernen. Ein Trugbilden, denn als sie von ihm schwanger wird, lässt er sie sitzen. ... mehr
Die zwei Gesichter des Januars (The Two Faces of January)
Wer die Romane von Patricia Highsmith gelesen hat, weiß um die Vorlieben der Autorin. Etwa ihre Fälle in der besseren Gesellschaft anzusiedeln, das psychologische Ausloten der Handelnden und das Vorkommen von sexueller Spannung und Leidenschaft. Auf dieses Grundmuster setzt "Die zwei Gesichter des Januars", die Geschichte von Rydal (Oscar Isaac), der als Touristenführer in Griechenland arbeitet, und dem Ehepaar Colette MacFarland (Kirsten Dunst) und Chester MacFarland (Viggo Mortensen) ... mehr
Edge of Tomorrow
Ein Soldat in einer Zeitschleife, der wieder und wieder dieselbe Situation durchleben muss - das gab es 2011 als "Source Code" mit Jake Gyllenhaal, der von Vera Farmiga angetrieben wurde. Etwas anders gewichtet ist die Story mit Tom Cruise und Emily Blunt, in der erneut Mann und Frau gegen einen anfangs übermächtigen Gegner antreten. Eines unschönen Tages greifen Aliens die Erde an und Soldat Bill Cage wird ihnen entgegen gesandt. Bei dem Himmelfahrtskommando stirbt er (wiederholt) und ... mehr
Kathedralen der Kultur
Architektur ist etwas, das uns tagtäglich begegnet. Manchmal zweckmäßig, dann wieder schön und in einigen Fällen auch grausam. Sechs Regisseure stellen in diesem Film ein Gebäude vor, welches sie als besonders erachten. Wim Wenders wählte für seinen Beitrag die Berliner Philharmonie aus. Michael Glawogger (Österreich) präsentiert die Russische Nationalbibliothek in Sankt Petersburg. Michael Madsen (Dänemark) wählte das Halden Gefängnis in Halden Norwegen aus. Robert Redfords Wahl fiel auf das ... mehr

Seiten (582): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 106 107 [108] 109 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 360 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 510 ... 520 ... 530 ... 540 ... 550 ... 560 ... 570 ... 578 579 580 581 582 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz