Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Oktober November
Drama: Der Herbst ist eine Zeit, die für viele Menschen mit den Themen Melancholie, Sterben und Tod in Verbindung steht. Und auch kirchliche Feiertage greifen das Thema auf. In "Oktober November" ist der Tod des Vaters der Moment, in dem alte Strukturen aufbrechen und bis dahin verschwiegene Wahrheiten ans Licht kommen. Die Schwestern Sonja (Nora von Waldstätten) und Verena (Ursula Strauss) sind auf einem Gasthof in den österreichischen Alpen aufgewachsen. Als junge Frau ging Sonja ... mehr
Tinkerbell und die Piratenfee (Tinkerbell and the Pirate Fairy)
Wer sich schon immer gefragt hat, was die Vorgeschichte von Peter Pan wohl sein könnte, bekommt hier eine Möglichkeit angeboten. Das Bindeglied ist Tinkerbell, die allerdings nicht die Hauptrolle übernimmt. Die liegt bei der Fee Zarina, die sich dazu überreden lässt, einem Haufen Piraten den blauen Feenglanz zu bringen, der den Feen das Fliegen ermöglicht. Doch die Piraten haben ihre ganz eigenen Pläne mit dem Feenglanz. Mit von der Partie ist der Schiffsjunge James, den man später unter dem ... mehr
What is Left?
"What is Left?" wirft die Frage auf, was aus den politischen Idealen Italiens geworden ist? Haben die Italiener, und insbesondere das, was einst Mitte-Links war, ihre Hoffnungen, Träume und Ansprüche verloren? Weiterhin geht der Film den Fragen nach, wo die politischen Parteien Europas heute stehen? Die Grenzen verschwimmen und es nicht mehr so einfach zu sagen, was heute rechts oder links ist. Und auch überzeugte Linke stehen vor grundsätzlichen Fragen der Wandlung. Sie sind heute ... mehr
Boyhood
"Boyhood" darf man mit Fug und Recht als Herausforderung bezeichnen. Die Herstellung des Films dauerte von 2002 bis 2013. In dieser Zeit wurden die Abschnitte gedreht, die eine Kindheit und Jugend in den USA einfangen. Im Mittelpunkt stehen Mason (Ellar Coltrane), seine Schwester Samantha (Lorelei Linklater) sowie ihre geschiedenen Eltern (Patricia Arquette, Ethan Hawke). Und auch für den Zuschauer ist es eine Herausforderung den 165 Minuten der Geschichte zu folgen. Auf der Berlinale ... mehr
Brick Mansions
Wenn Bauraum eng wird, dann wecken heruntergekommene Stadtviertel die Begehrlichkeit der Luxussanierung. Dumm nur, wenn dort noch Menschen leben. Scheißegal - wenn man keine Skrupel hat. Pech gehabt, wenn ein grundehrlicher Cop dahinterkommt und einem gemeinsam mit einem ehemaligen Sträfling die Pläne durchkreuzt. mehr
Love & Engineering
Wenn man doch nur alles im Leben berechnen könnte, dann wären auch diese vier Computerfreaks glücklich, denn leider sind sie im Programmieren Spitze - doch Gefühle lassen sich nicht in Zahlen ausdrücken. Wohl deshalb können sie bei den Frauen einfach nicht landen. Doch dann verspricht Einer Hilfe, dem es nicht nur gelungen ist, eine Frau kennenzulernen, sondern der mit zwei Jahren Ehe punkten kann. Er will eine "Formel der Liebe" entwickelt haben und seinen Geschlechtsgenossen helfen, ... mehr
Maman und ich (Les garçons et Guillaume, à table)
Eine Komödie über die Fragwürdigkeit von Rollenklischees und die Probleme der Selbstfindung. Letzteres ist für Guillaume (Guillaume Gallienne) eine besondere Herausforderung, denn als Nesthäkchen steht er vor einer besonderen Herausforderung. Er ist ein Junge und möchte - seiner Mutter zuliebe - die Tochter sein, die sie nicht hat. Dabei ist Guillaume nicht homosexuell; obwohl sein Rollenverhalten und seine Interessen diese Vermutung manchmal nahe legen. Es ist vielmehr so, dass Guillaume seine ... mehr
Vielen Dank für nichts
Für Valentin liegt die Welt in Trümmern. Nach einem Unfall mit dem Snowboard ist er auf einen Rollstuhl angewiesen. Und er muss, da ist seine Mutter hart, an einem Workshop für Behinderte teilnehmen. Der findet in Italien unter teils absurden, teils entwaffnenden Umständen statt. Dort lernt Valentin Mira kennen. Die nichtbehinderte Pflegekraft ist leider mit Marc zusammen. Doch das ist für den verliebten Valentin kein Hindernis, sondern ein Ansporn. Er will Marc ausstechen und entwickelt dafür ... mehr
Willkommen bei Habib
Außen streikt die Müllabfuhr und innerlich geht es bei vier Männern ebenfalls drunter und drüber. Einer von ihnen ist Imbissbesitzer Habib (Vedat Erincin). Er trifft plötzlich seine alte Liebe wieder, die er weit weg in der Türkei glaubte. Sein verheirateter Sohn Neco (Burak Yigit) betrügt seine Frau mit einer Studentin. Bruno (Thorsten Merten) wird Opfer von Größenwahn und aus der eigenen Firma geworfen. Er beginnt in der Nähe von Habibs Imbiss einen Sitzstreik. Derweil Ingo (Klaus Manchen) ... mehr
A Million Ways to die in the West
Wer sich auf eine hintersinnige oder geschliffene Parodie über den Wilden Westen und Wild-West-Romantik freut, der geht hier leer aus. Die Geschichte spielt zwar in einer Wild-West-Kulisse aber nicht im Wilden Westen selber. Freunde von vulgärem Fäkal-Humor kommen hingegen voll auf ihre Kosten. mehr

Seiten (583): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 106 107 [108] 109 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 360 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 510 ... 520 ... 530 ... 540 ... 550 ... 560 ... 570 ... 579 580 581 582 583 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz