Kinofilm A - Z

| Alle | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

The Raid 2 (The Raid 2: Berandal)
Actionkino ohne Wenn und Aber. Cop Rama (Iko Uwais) sieht nur noch einen Ausweg um seine Familie zu schützen: Er wandert freiwillig für zwei Jahre ins Gefängnis und beginnt dort eine Mission under cover. Dort schließt er mit Uco (Arifin Putra), dem Sohn eines mächtigen Bosses Freundschaft. So gelingt es Rama das Organisierte Verbrechen von Jakarta zu unterwandern. Gleichzeitig ist es der Anfang für eine lange Reihe von Kämpfen, denn Gut und Böse sind nicht leicht voneinander zu trennen. Es wird ... mehr
Viel Lärm um nichts (Much Ado About Nothing)
Wenn Shakespeare auf die Moderne trifft, dann kann ein Kinofilm entstehen, wie der von Joss Whedon. Wobei der Regisseur weniger für seine klassischen Dramen bekannt ist als vielmehr für Action ("Marvel's The Avengers", "Thor") und Unterhaltung (als Schöpfer von "Buffy - Im Bann der Dämonen"). Und ebendieser Mann hat 2012 mit wenig Budget und viel Engagement eine alt/moderne Fassung von "Much Ado About Nothing" ("Viel Lärm um Nichts") ins ... mehr
Wacken 3D - Louder than Hell
Wacken ist das, was man in Norddeutschland als Kuhkaff bezeichnet. Nur einmal im Jahr ist hier der Teufel los, wenn das Metal-Festival bis zu 75.000 Fans nach Wacken lockt. Eine stolze Zahl für das Dorf mit weniger als 2.000 Einwohnern. Wie die Einheimischen damit umgehen, zeigte 2007 der Kinofilm "Ful Metal Village". "Wacken 3D - Louder than Hell" stellt das Festival in den Vordergrund. Dazu wurde das Open Air 2013 in stereoskopischem 3D gefilmt und der Effekt nicht im ... mehr
Der grosse Kanton
Es gibt Fragen, die so absurd sind und klingen, dass eigentlich niemand ernsthaft darüber nachdenken wird. Etwa die Frage, ob Deutschland nicht der 27. Kanton der Schweiz werden könnte oder sollte? Das würde einige dringende Fragen lösen. Auf die Idee, diese von vornherein nicht als ernst zu nehmende Frage überhaupt zu stellen, kam der Schweizer Viktor Giacobbo, der in seiner Heimat als Schauspieler, Kabarettist und Autor bekannt ist. Trotz des sinnfreien Anliegens gelang es ihm, in der Schweiz ... mehr
Der Schmetterlingsjäger
Vladimir Nabokov (1899 - 1977) war Schriftsteller, Literaturwissenschaftler und Schmetterlingsforscher. Er lebte unter anderem in Russland, Deutschland, der Schweiz und den USA. Zu seinen bekanntesten Werken zählen "Lolita", "Fahles Feuer" und "Ada oder Das Verlangen". Harald Bergmann versucht in seinem Film keine klassische Annäherung an den Menschen Nabokov, sondern wählt eine experimentelle Erzählweise. Er selber bezeichnet sein Vorgehen als Puzzlespiel. So ... mehr
Hugo Koblet
Hugo Koblet (1925 - 1964) brachte alles mit, was eine moderne Legendenbildung begünstigt. Er wuchs in einfachen Verhältnissen auf, wurde über Nacht als Radrennfahrer berühmt, weil er 1950 als erster Ausländer den Giro d'Italia gewann. Sein gutes Aussehen und die Ehe mit dem Mannequin Sonja Bühl sorgten ebenso für Schlagzeilen wie sein Hang zu Abenteuern. Ein ungeklärter, möglicher Dopingfall und der frühe Tod, bei dem nicht geklärt werden konnte, ob es ein Unfall oder ein Selbstmord mit dem ... mehr
The King of Pigs (Dwae-Ji-Ui Wang)
Beim Stichwort Animationsfilm denken immer noch sehr viele Menschen an Rehaugen und Kinderfilme. Doch so langsam setzt sich die Erkenntnis durch, dass Animationsfilme durchaus auf Erwachsene zugeschnitten sein können. So wie "The King of Pigs" aus dem Jahr 2011, dessen harte Bilder nicht für Kinder geeignet sind. Er erzählt die Geschichte zweier gequälter Seelen, die man neudeutsch auch Underdogs nennen könnte. Begonnen hatte es bereits an der Schule, an der eine klare Rangordnung ... mehr
Transformers - Ära des Untergangs (Transformers - Age of Extinction)
Es ist schon erstaunlich, wie einfach das Konzept der Transformers-Filme ist und wie gut es aufgeht. Bislang haben die 3 Filme der Reihe, laut Angabe des Verleihs, mehr als 2,6 Milliarden Dollar eingespielt. Damit das so weitergeht, setzt man die Reihe wie gewohnt fort. Das bedeutet auch das bisher Gezeigte noch zu übertrumpfen. So lautet die Steigerung von Krieg, den es bislang zu sehen gab, Untergang. Was auch die Logik des Drehbuchs betrifft, denn jetzt wird richtig auf die Kacke gehauen. In ... mehr
Wie der Wind sich hebt (Kaze tachinu)
Jiro Horikoshi (1903 - 1982) war ein japanischer Flugzeugkonstrukteur. Bekannt ist er unter anderem für seine Flugzeuge, die im Zweiten Weltkrieg zum Einsatz kamen. Später arbeite er an der Entwicklung von Passagierflugzeugen. In dem Kinofilm mit dem eigenwilligen Titel "Wie der Wind sich hebt" nimmt Hayao Miyazaki (Drehbuch und Regie) den realen Menschen als Grundlage für eine freie Interpretation seines Lebens. Der Filmtitel ist einem Gedicht von Paul Valéry entliehen, in dem vom ... mehr
Wir sind die Neuen
Als im Haus die neuen Alten einziehen, ist das für die Studenten-Wohngemeinschaft eine kleine Überraschung. Doch kein Grund zur Aufregung. Eine Alten-WG im Haus, na und? Und im Grunde genommen sind die Pläne von Gisela Schneeberger, Heiner Lauterbach und Michael Wittenborn nichts Neues mehr. Sie wollen die alten Zeiten noch einmal aufleben lassen, erneut in Erinnerungen schwelgen, Musik hören und den Lebensabend genießen. Doch genau das kommt den Studenten im Haus in die Quere, denn die brauchen ... mehr

Seiten (580): « 1 2 3 4 5 ... 10 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 98 99 [100] 101 102 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 150 ... 160 ... 170 ... 180 ... 190 ... 200 ... 210 ... 220 ... 230 ... 240 ... 250 ... 260 ... 270 ... 280 ... 290 ... 300 ... 310 ... 320 ... 330 ... 340 ... 350 ... 360 ... 370 ... 380 ... 390 ... 400 ... 410 ... 420 ... 430 ... 440 ... 450 ... 460 ... 470 ... 480 ... 490 ... 500 ... 510 ... 520 ... 530 ... 540 ... 550 ... 560 ... 570 ... 576 577 578 579 580 »

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz