Games

Overclocked - Eine Geschichte über Gewalt - Test

Das Spiel
Genre: Adventure
Entwickler: House of Tales
Verlag: dtp
System:
VÖ: 12.10.2007
USK: 12, freigegeben ab zwölf Jahren
Hier klicken und kaufen bei Amazon.de

Systemvoraussetzungen: Minimal: 1,3 GHz Prozessor, Grafikkarte mit ShaderModel 1.1 aufwärts, 1,5 GB freier Festplattenspeicher, 256 MB RAM (Windows 2000 / Windows XP), 512 MB RAM (Windows Vista), Soundkarte, Windows 2000/XP/Vista, DirectX 9.0c
Empfohlen: 2 GHz Prozessor, ca. 5,5 GB freier Festplattenspeicher, 512 MB RAM (Windows 2000 / Windows XP), 1024 MB RAM (Windows Vista), Windows 2000/XP/Vista, DirectX 9.0c October 2006 Release (wird mitgeliefert)

David McNamara ist von Beruf Psychiater. Sein Spezialgebiet ist die Erinnerungsrekonstruktion. Folglich ist er genau der richtige Mann, als innerhalb weniger Tage fünf junge Menschen im Alter zwischen 18 und 20 in New York aufgegriffen werden. Alle sind völlig verstört, traumatisiert und haben keine Erinnerung. David arbeitet mit den Kids und versucht ihre Erinnerungen wachzurufen. Dabei wird schnell klar, dass die fünf Fälle Gemeinsamkeiten aufweisen. Sie scheinen sich an demselben Ort aufgehalten zu haben. Doch was ist geschehen? Was haben diese fünf jungen Menschen erlebt, dass ihnen eine derartige Angst eingeflößt hat? Schwierigkeiten bereiten David dabei nicht nur die Umgebung. Das Hospital verströmt den dezenten Charme eines osteuropäischen Nachkriegsbaus - sondern auch das Personal des Hospitals und nicht zuletzt kämpft er gegen eigene Probleme, die seine Ehe langsam aber sicher zerstören.

Als Spieler steuern Sie abwechselnd David und in Erinnerungen den jeweiligen Patienten. Stück für Stück tauchen Sie in die Erinnerungen ein und decken nach und nach die Geschehnisse wie Puzzlestücke auf. Das Spannende daran: Sie arbeiten sich immer weiter in die Vergangenheit vor und erleben die Story gegenchronologisch. Außerdem werden Sie Zeuge von Davids privaten Problemen und müssen feststellen, dass er nicht zufällig ausgewählt wurde, sondern viel tiefer in der Angelegenheit verwickelt ist, als er es ihm selbst bewusst ist. Die Handlung gibt sich in den ersten Kapiteln relativ ruhig - um dann in den zwei letzten Runden die Schlinge zuzuziehen und an Tempo aufzunehmen. Die Charaktere sind für ein Spiel gut gezeichnet.
Bedauerlich ist, dass eine klare Entscheidung fehlt, ob das Spiel ein interaktiver Film sein möchte oder ein Knobelspiel. So hat es viele Aspekte eines interaktiven Spielfilms, ohne einer zu sein, denn der Spieler kann nicht aktiv eingreifen und die Richtung der Handlung beeinflussen, sondern die Handlung nur auf die vorgegebene Weise nachspielen. Darunter leiden wiederum die Rätselstellungen, die für ein Knobelspiel zu leicht ausfallen. Den Tester haben die leichten Aufgabenstellungen wenig gestört, weil das Spiel verdammt spannend erzählt wird.

Die Steuerung ist die eines Point & Click-Adventures. Überfährt der Cursor einen Hotspot, verwandelt er sich in eine Hand. Die wiederum zeigt nach einem Klick die möglichen Interaktionen in der Form von animierten Icons an. Bei einem Mauerdurchbruch sind dies beispielsweise "kriechen, betrachten, nehmen". Diese Steuerung ist so schön wie umständlich, denn sie setzt rein auf die linke Maustaste. Die Folge sind unnötige Klicks, weil nur fallweise die sofortige Benutzung möglich ist. In der Regel führt der Umweg über das Hand-Icon und erst dann zur Interaktion. Des Weiteren ist die Steuerung inkonsequent. Die Tür zur Bar etwa muss von außen mit zwei Klicks geöffnet werden. Von innen jedoch geht es mit nur einem Klick auf die Straße hinaus. Übertrieben erscheint es, dass die eigene Spielfigur extra händisch auf den Barhocker gesetzt werden muss.

Overclocked - Eine Geschichte über Gewalt
Overclocked - Eine Geschichte über Gewalt
Overclocked - Eine Geschichte über Gewalt
Overclocked - Eine Geschichte über Gewalt



Seite 1: Test
Seite 2: Rätsel, Grafik
Seite 3: Ton
Der Themenkreis:
Overclocked - Eine Geschichte über Gewalt - Lösung 5
Overclocked - Eine Geschichte über Gewalt - Lösung 4
Overclocked - Eine Geschichte über Gewalt - Lösung 3
Overclocked - Eine Geschichte über Gewalt - Lösung 2
Overclocked - Eine Geschichte über Gewalt - Test

Seiten (0):

Name Gast-Kommentar
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!

 
Gast-Kommentar schreiben
Name:
eMail*:
Überschrift:
Text:

» Smilies
Visuelle Bestätigung: =>
*nur intern - wird nicht veröffentlicht

Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz