Games

Undercover - Operation Wintersonne - Lösung 3

Das Spiel
Genre: Adventure
Entwickler: Sproing Interactive
Verlag: dtp
System:
VÖ: 28.09.2006
USK: 12, freigegeben ab zwölf Jahren
Hier klicken und kaufen bei Amazon.de

Systemvoraussetzungen: Windows 98 SE/ME/2000/XP, Athlon/Pentium 1 GHz, 256 MB RAM, Grafikkarte mit DirectX 9 Unterstützung und mindestens 64 MB RAM, DirectX 9.0c, DVD-ROM-Laufwerk, Directsound kompatible Soundkarte

Kapitel 3

Haigerloch
Tipp: In Haigerloch müssen Sie bestimmte Fragen gestellt haben, damit das Spiel Handlungsmöglichkeiten freischaltet. Auf diese Fragen weise ich deshalb ausdrücklich hin.

Bahnhof
John ist in Haigerloch angekommen. Er findet am Bahnhof kurz vor dem Durchgang eine Schüssel, die er aufhebt. Dann geht er zum Ausgang.

Markplatz
John betritt nun den Marktplatz. Hier liegt vor dem Haus des Schneiders eine Handaxt, die er einsteckt. Danach geht John zum Springbrunnen.

Springbrunnen
John spricht mit dem Geistlichen. Im Zwiegespräch ist eine Option Pflicht: "Sie sind so ... in Gedanken". Die restlichen Fragen sind optional. Nach diesem Gespräch geht John zurück zum Marktplatz.

Marktplatz
John spricht mit dem Verkäufer am Verkaufsstand. Entscheidend ist die Frage: "Warum ist der Priester so in Gedanken?". John bekommt einen Hinweis. Anschließend geht John ins Wirtshaus.

Wirtshaus
Im Wirtshaus liegt in dem hellen Sonnenfleck ein Rosenkranz. Den hebt John auf. Danach spricht er mit der Kellnerin. Zwei Fragen sind Pflicht: "Es ist so leer hier" und "Wohin führt denn diese Tür?" Nach dem Gespräch geht John hinaus an den Springbrunnen.

Springbrunnen
John kann dem Geistlichen jetzt den Rosenkranz zurückgeben (vorausgesetzt er hat den Händler und die Kellnerin richtig befragt). John fragt den Geistlichen also: "Der Händler hat mir erzählt, dass sie ihren Rosenkranz verloren haben ..." Und: "Wegen des Rosenkranzes ..." So bekommt der Geistliche seinen Rosenkranz zurück und John fünf Reichsmark. Nach dem Tausch stellt John eine weitere Frage: "Können sie mir was über den Händler sagen?". Nach der Frage geht John zum Händler.

Marktplatz
John hat von der Kellnerin den Auftrag Nylonstrümpfe zu kaufen und von dem Priester erfahren, dass der Händler so etwas verkaufen könnte. Erst jetzt erscheint beim Händler die entsprechende Option im Menü: "Haben sie sonst noch was zu bieten?". John wählt nun die Nylonstrümpfe und zahlt mit den Reichsmark, die er vom Priester bekam; für das Wiederfinden des Rosenkranzes. John geht wieder ins Wirtshaus.



Seite 1: Kapitel 3
Seite 2: Kapitel 3
Seite 3: Kapitel 3
Seite 4: Kapitel 3
Seite 5: Kapitel 3
Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz