Games

Overclocked - Eine Geschichte über Gewalt - Lösung 5

Das Spiel
Genre: Adventure
Entwickler: House of Tales
Verlag: dtp
System:
VÖ: 12.10.2007
USK: 12, freigegeben ab zwölf Jahren
Hier klicken und kaufen bei Amazon.de

Systemvoraussetzungen: Minimal: 1,3 GHz Prozessor, Grafikkarte mit ShaderModel 1.1 aufwärts, 1,5 GB freier Festplattenspeicher, 256 MB RAM (Windows 2000 / Windows XP), 512 MB RAM (Windows Vista), Soundkarte, Windows 2000/XP/Vista, DirectX 9.0c
Empfohlen: 2 GHz Prozessor, ca. 5,5 GB freier Festplattenspeicher, 512 MB RAM (Windows 2000 / Windows XP), 1024 MB RAM (Windows Vista), Windows 2000/XP/Vista, DirectX 9.0c October 2006 Release (wird mitgeliefert)

Kapitel V: Verloren

-- Vormittag --

Hotelzimmer
Sie rufen automatisch Terry an, der seltsam zugeknöpft wirkt. Verlassen Sie das Hotel und gehen Sie zum Fähranleger.

Fähranleger
Sie treffen auf Detective Moretti, mit dem Sie automatisch reden. Er will abends wieder am Fähranleger auf Sie warten. Nach dem Gespräch gehen Sie auf den Steg. Sie entdecken ein Schlauchboot, das im Wasser treibt. Ist es das Schlauchboot? Gehen Sie zur Mitte des Stegs. Nehmen Sie das Seil sowie den Rettungsring von der Halterung ab.

Dann kombinieren Sie beide Gegenstände im Inventar miteinander. Laufen Sie zur Spitze des Stegs und werfen Sie den Rettungsring zielgenau in das Schlauchboot. Dann ziehen Sie das Schlauboot heran. Nach dieser kurzen Angelaktion stehen Sie unten am Anleger. Betrachten Sie das Schlauchboot und Sie entdecken eine Waffe darin. Heben Sie die Waffe auf. Dann nehmen Sie die Treppe und gehen ins Fährgebäude um überzusetzen.

Hospital
Im Hof des Hospitals fällt Ihnen auf, dass der Wachmann verschwunden ist. Betreten Sie das Hospital. Doktor Young ist, sagen wir, etwas überrascht über Ihr Auftauchen. Zunächst behauptet er, Sie seien entlassen. Dann will er dafür sorgen, dass Sie entlassen werden. Die Lage spitzt sich zu. Gehen Sie zu den Patienten.

Zelle 1
Sie finden vor dem Bett das Fläschchen eines Sedativums. Untersuchen Sie es und David sagt, dass er das Gegenmittel spritzen will. Heben Sie das Sedativum auf und gehen Sie ins Cockpit.



Seite 1: Kapitel 5
Seite 2: Kapitel 5
Seite 3: Kapitel 5
Seite 4: Kapitel 5
Seite 5: Kapitel 5
Seite 6: Kapitel 5
Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz