Games

NIBIRU Der Bote der Götter - Lösung 1

Das Spiel
Genre: Adventure
Entwickler: Future Games
Verlag: dtp
System:
VÖ: 21.03.2005
USK: 12, freigegeben ab zwölf Jahren
Hier klicken und kaufen bei Amazon.de

Systemvoraussetzungen: Windows 98/2000/ME/XP, Pentium III 800Mhz oder Äquivalent, 128 MB RAM, 16-fach CD-ROM Laufwerk, 32MB DirectX-kompatible Grafikkarte, DirectX kompatible Soundkarte, 2GB freier Festplattenspeicher, Maus / Tastatur / Lautsprecher

Tipps zur Lösung / zum Walkthrough "NIBIRU Der Bote der Götter"

- Bewahren Sie bei allen außergewöhnlichen Vorkommnissen Ruhe ...
- Nehmen Sie alles mit, was nicht niet- und nagelfest ist.
- Sprechen Sie mit jedem, solange bis es keine Option mehr gibt. Denken Sie daran, nach Gesprächsende die Person nochmals anzusprechen.
- Untersuchen Sie alles mit linker und rechter Maustaste.
- Untersuchen Sie alle neuen Fundstücke im Inventar.
- Einige Rätsel benötigen Zeit, also einmal das Bild verlassen und dann gleich wieder zurückkehren.
- An einigen Stellen besteht des Rätsels Lösung in Hin- und Herlaufen.

Prag

Auf der Brücke
Martin steht auf der Karls-Brücke in Prag. Barbora ist nicht zu sehen, also spricht er den Maler an. Der will nicht gestört werden. Deshalb geht Martin einige Meter weg und spricht den Mann dann erneut an. Am Ende des längeren Gesprächs kauft er das halbfertige Bild. Anschließend geht er zu der besagten Statue und findet am Sockel einen Zettel (Rechtsklick), den er liest (im Inventar anklicken). Ein Handy-Anruf beim Professor verrät die korrekte Adresse (Rechtsklick).

Barboras Wohnung
Martin erreicht das Wohnhaus. Die Eingangstür ist verschlossen. Er sucht nach dem korrekten Namen auf dem Klingeschild. Trotz zweimaligem Klingeln öffnet sie nicht. Folglich klingelt er solange bei Nachbarn, bis ihn endlich jemand einlässt.
Auf den Briefkästen, die links hängen, schaut Martin nach, welche Nummer Barboras Wohnung hat (Rechtsklick). Er fährt mit dem Aufzug hinauf. Leider öffnet sie auch jetzt nicht die Tür. Weder auf Klingeln noch auf Klopfen. Er stellt fest, es gibt eine Tür zum Dachboden, aber die ist ebenfalls verschlossen. Also fährt er wieder hinab ins Erdgeschoss. Hier entdeckt er nahe der Eingangstür ein schwarzes Brett. Bei genauem Hinsehen, findet er eine wichtige Notiz, die den Schlüssel zum Dachboden betrifft (Rechtsklick).
Etwas schlauer geworden, fährt Martin wieder hinauf und findet den Schlüssel hinter dem Schild beim Feuerlöscher auf Barboras Etage. Er kann nun den Dachboden betreten.



Seite 1: Kapitel 1
Seite 2: Kapitel 1
Seite 3: Kapitel 1
Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz