Games

Largo Winch - Empire Under Threat - Lösung 10

Das Spiel
Genre: Adventure
Entwickler: -
Verlag: UBISOFT
System:
VÖ: 3. Quartal 2002
USK: 12, freigegeben ab zwölf Jahren
Hier klicken und kaufen bei Amazon.de

Systemvoraussetzungen: Windows 95/98/2000/ME/XP, PII 300 - PII, 64 - 128 MB RAM, Geforce 256, 32 MB, DirectX Version 8.0, 8x CD-ROM, DirectX 8 Sound Card, 350 MB on Harddisk, Keyboard or Joystick

New York

Empfang
Largo schnackt (redet) kurz mit Candy, der Empfangssekretärin, Sullivan und spielt dann die DVD an seinem eigenen Notebook ab.
Salma ist ebenfalls in seinem Büro und es folgt ein kurzes Gespräch, an dessen Ende Candy Largo in den Hauptcomputerraum schickt. Largo spricht kurz mit Simon und Joy, danach liest er am Katzentisch die E-Mail; er bricht sofort auf zu Sharons Apartment.

Sharons Wohnung
Nach einem Video wissen wir, Largo ist in eine Falle getappt, Sharon ist tot. Largo nimmt aus dem Kleiderschrank den Smoking, den er am ersten Abend trug. Dann geht er ins Bad und schlüpft vor dem Spiegel in den Smoking. Auf dem Frisiertisch findet er eine Schere. Auf dem kleinen Tischchen im Schlafzimmer liegt eine Haarnadel.
Die Schlafzimmertür ist verschlossen und der Schlüssel steckt von außen. Largo schneidet deshalb mit der Schere aus dem Raumteiler, hinter dem Sharons Leiche liegt, ein Stück heraus. Er besitzt nun ein Stück Pappe. Diese Pappe schiebt er unter die Tür; mit der Haarnadel schubst er den Schlüssel heraus.

Leider ist auch die Wohnungstür verschlossen. Largo erinnert sich, dass Sharon einen zweiten Schlüssel im Aquarium aufbewahrt, geschützt durch die giftigen Feuerfische. Largo findet auf dem Wohnzimmertisch ein Lineal und auf dem Computertisch liegt eine Tube Sekundenkleber. Aus der Küche holt sich Largo eine Gabel und klebt die Gabel mit dem Sekundenkleber an das Lineal. Das Werkzeug taugt aber nicht um den Schlüssel aus dem Aquarium zu angeln. Eine andere Lösung muss gefunden werden.

In der Küche steht auf dem Esstisch eine Flasche Bourbon. Largo nimmt den Alkohol und gießt ihn ins Aquarium. Die Fische sind betrunken und er kann gefahrlos den Schlüssel aus dem Wasser fischen. Er verlässt die Wohnung. Auf dem Flur telefoniert er noch schnell und verschwindet aus dem Fenster. Nächster Treffpunkt ist die Insel Sarjevane.



Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz