Games

King's Quest 8 Die Maske der Ewigkeit - Lösung 3

Das Spiel
Genre: Action-Adventure
Entwickler: -
Verlag: Sierra
System:
VÖ: 4. Quartal 1998
USK: 12, freigegeben ab zwölf Jahren
Hier klicken und kaufen bei Amazon.de

Systemvoraussetzungen: Windows 95/98, Pentium 166, 32 MB RAM, 4xCD-ROM-Laufwerk, Grafikkarte 16Bit Farbtiefe, 16Bit Soundkarte, DirectX 7.0a oder höher

Sumpfgebiet

Baumorakel
Connor erinnert sich:
Das Baumorakel ist ein waschechtes Orakel, das sich zu befragen lohnt, wenn Sie sich die Antworten aufschreiben, ein besonders gutes Gedächtnis haben oder ein Programm für Hardcopys einsetzen und die Bildschirmtexte fotografieren. Andernfalls können Sie auch speichern, das Orakel befragen und dann den alten Spielstand wieder aufrufen. Somit haben Sie das Wissen ohne das Geld ausgegeben zu haben.

Hütten
Connor erinnert sich: Ich durchsuchte die Hütten gründlich. In der fand ich einen Kettenpanzer, den ich sofort anlegte. In der zweiten Hütte durchbrach ich die Barrikade mit dem Schwert. Auch hier wurde ich fündig: Gold und ein Hörrohr. Was sollte ich besser hören? Egal. Ich nahm es mit.

Pilzwald
Connor erinnert sich: Im Pilzwald kam mir wieder die Rolle mit dem Zauberspruch aus Daventry in den Sinn:
"Andauernder Zauber der Macht. Bedarf: Ein Bissen aus gigantischen goldenen Pilzen, ein blauer Diamant, die Zunge eines Basilisken. Verbinde diese mit der Explosion eines Blitzes." Also eine gute Gelegenheit mir eine Portion Pilz zu holen. Wo war der richtige Pilz?
Ganz am Ende des Pilzwaldes fand ich den goldenen Pilz und schnitt mir ein Stück heraus.

Flüsternde Wesen
Connor erinnert sich: Das war ein Ding. Die flüsternden Wesen entzogen sich mir, bis ich das "Rätsel um die Hütten" gelöst hatte.

Elfen
Connor erinnert sich: Ich kämpfte mich zu den Elfen durch. Die fleischfressenden Pflanzen killte ich nach einem Muster. Einen Schritt - parieren, Schritt - parieren, Schritt - parieren ... wie ein Strickmuster.
Dann fand ich die Elfen - ganz am Ende des Sumpfarmes. Sie gaben mir viele Ratschläge. Und ich hörte, dass sie mir helfen würden, wenn ich ihnen ein Geheimnis brächte. Wo sollte ich im Sumpf ein Geheimnis finden? Da kam mir ein Geistesblitz. Ich suchte nochmals die flüsternden Wesen auf. Zuvor hatte ich das "Rätsel um die Hütten" gelöst. Jetzt war es Zeit das Hörrohr einzusetzen. Ich pirschte mich heran und belauschte die flüsternden Wesen. Das Geheimnis war echt ein Hammer! Ich watete zu den Elfen zurück und brachte ihnen das Geheimnis. Als Gegenleistung erhielt ich eine Blume, deren Verzehr mich ab sofort gegen die giftigen Wasserstellen im Sumpf immun machte.



Seite 1: Kapitel 3
Seite 2: Kapitel 3
Seite 3: Kapitel 3
Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz