Games

Everlight - Elfen an die Macht - Lösung 2

Das Spiel
Genre: Adventure
Entwickler: The Games Company
Verlag: Atari
System:
VÖ: 25.09.2007
USK: 6, freigegeben ab sechs Jahren
Hier klicken und kaufen bei Amazon.de

Systemvoraussetzungen: Windows XP/Vista, Pentium 4 2 GHz, 512 MB RAM, Direkt-X 9.0, Direct X kompatible Grafikkarte, 4 GB freier Festplattenspeicher, DVD-ROM-Laufwerk.
Optimal: Windows XP/Vista, Pentium 4 2,8 GHz, 1 GB RAM, Direkt-X 9.0, Direct X kompatible Grafikkarte 128 MB, 4 GB freier Festplattenspeicher, DVD-ROM-Laufwerk.

Bibliothek
Fragen Sie Jonas nochmals nach den Dokumenten. Jetzt bekommen Sie die Dokumente und lesen diese per Rechtsklick. Fenny fordert Sie dann auf, eine Zeitreise zu unternehmen. Fehlt nur die Zeitmaschine. Also geben Sie die Dokumente zurück und wechseln in den Nachtmodus.
Bei Nacht wird aus dem drögen Jonas ein Erfinder. Sprechen Sie ihn an und fragen, ob er schon mal daran gedacht hat, eine Zeitmaschine zu bauen? Reden Sie über die Zeitmaschine und versprechen Sie am Ende, die Pläne zu besorgen. Da Jonas sagte, der Stadtrat habe die Pläne beschlagnahmt, wechseln Sie in den Tagmodus und laufen Sie zum Rathaus.

Rathaus
Sie können mit den Stadträten reden, doch eine Frageoption zu den Plänen gibt es nicht. Verlassen Sie das Rathaus und gehen Sie auf den Rathausplatz.

Rathausplatz
Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um mit der jungen Frau zu sprechen. Melvin findet Laura sogar wunderschön. Sprechen Sie mit Laura. Wichtig ist der Punkt, dass Valerius ein wichtiger Mann ist. Dann fragen Sie nach den Dokumenten und bitten Sie Laura, die Dokumente zu besorgen. Im Endeffekt sagen Sie zu, für Laura den Brief zu versenden. Die restlichen Fragen sind nicht zwingend, aber lustig. Laufen Sie zu Sven neben der Bibliothek.

Hauptstraße - Sven
Fragen Sie Sven gründlich aus. So erfahren Sie von dem Poststreik und den überhöhten Preisen für Magiekapseln, in denen die Post transportiert wird. Sprechen Sie auch Pimpf an und fragen ihn nach Gerüchten. Pimpf wird unter anderem erzählen, dass es aus dem Kerker der Stadt angeblich einen Geheimgang geben soll. Aber er will nicht wegen Beamtenbeleidigung in den Kerker. Laufen Sie zu Walt.

Straße am Hang
Fragen Sie Walt (eine der zwei Optionen). In beiden Fällen ist Walt beleidigt und bricht auf in Richtung Manufaktur. Folgen Sie ihm.

Hauptstraße
Gehen Sie in Walts Manufaktur. Drinnen sprechen Sie mit Walt. Nach kurzer Zeit wirft er Sie achtkantig hinaus. Fenny wird schimpfen wie ein Rohrspatz. Sprechen Sie wieder mit Sven. Fragen Sie ihn, ob er einen Weg in die Manufaktur kennt? Sven berichtet dann von dem Einbrecher ... Anscheinend führt der Weg nur über eine Beamtenbeleidigung und den Kerker. Reisen Sie per Karte zum Stadttor.



Seite 1: Kapitel 2
Seite 2: Kapitel 2
Seite 3: Kapitel 2
Seite 4: Kapitel 2
Seite 5: Kapitel 2
Seite 6: Kapitel 2
Seite 7: Kapitel 2
Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz