Games

Belief and Betrayal - Das Medaillon des Judas - Lösung 2

Das Spiel
Genre: Adventure
Entwickler: Artematica Entertainment
Verlag: dtp
System:
VÖ: 21.02.2007
USK: 12, freigegeben ab zwölf Jahren
Hier klicken und kaufen bei Amazon.de

Systemvoraussetzungen: Windows 2000/XP, Athlon oder Pentium Prozessor mit 2 GHz, 512 MB RAM, 100 % DirectX 9 kompatible Grafikkarte mit mindestens 128 MB RAM, 100 % Directsound kompatible Soundkarte, 2, 5 GB freier unkomprimierter Festplattenspeicherplatz

Straßenecke
An der Straßenecke neben den Bahngleisen, nahe der Holzbohlen, ist eine Pfütze auf dem Boden. Diese Pfütze untersucht er zweimal. Dann entnimmt er der Pfütze einen Schnürsenkel (in der Nahansicht). Er geht zum Kanalgitter.

Kanalgitter
Jonathan kombiniert die Magnet-Heiligenfigur mit dem Schnürsenkel. So erhält er eine primitive Angelrute. Mit dieser Magnetangel hebt er, in der Nahansicht, die Münze aus dem Gully. Er geht zum Passbildautomaten.

Passbildautomat
Jonathan wendet die Münze auf den Automaten an. Er erhält seine Passbilder. Damit geht er zu Robert.

Robert
Jonathan gibt Robert die Passbilder. Das Spiel wechselt zu Katrin.

Katrin
Katrin steht vor der Aufgabe, ungesehen ins Haus zu gelangen. Sie kann allerdings nicht am Spalier hinaufklettern, weil die Kletterrosen zu dornig sind. Also geht sie an den Geräteschuppen. Den schaut sie genau an und findet (in der Nahansicht) ein paar Handschuhe. Diese Handschuhe nimmt sie auf, zieht sie an und klettert das Spalier hinauf.

Haus
Katrin muss hier ihren falschen Pass finden sowie ihre Digitalkamera. Sie läuft die Treppe hinab und geht ins Arbeitszimmer. Dort findet sie auf dem Schreibtisch ihres Vaters (in der Nahansicht) ihren falschen Pass, den sie einsteckt. Sie geht ins Wohnzimmer.

Im Wohnzimmer untersucht sie das rote Sofa (Lupe). Erst dann findet sie ihre Digitalkamera, die zwischen den Polstern steckt (Zahnräder). Das Spiel wechselt jetzt zu Robert. Dann beginnt Kapitel 3.



Seite 1: Kapitel 2
Seite 2: Kapitel 2
Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz