Games

Dracula 3 - Der Pfad des Drachen - Lösung Kapitel 3

Das Spiel
Genre: Adventure
Entwickler: Kheops
Verlag: Microids
System:
VÖ: 14.08.2008
USK: 12, freigegeben ab zwölf Jahren
Hier klicken und kaufen bei Amazon.de

Systemvoraussetzungen: Minimale Systemvoraussetzungen: Windows 98 / 2000 / XP / Vista. 800 MHz Intel Pentium III, 128 MB RAM. 4 GB HDD. 16fach DVD-ROM-Laufwerk. 64 MB DirectX 9.0c kompatible Grafikkarte. DirectX 9.0c kompatible Soundkarte.
Empfohlene Systemvoraussetzung: Windows 2000 / XP / Vista. 1 GHz Intel Pentium IV, 256 MB RAM. 4 GB HDD. 16fach DVD-ROM-Laufwerk. 128 MB DirectX 9.0c kompatible Grafikkarte. DirectX 9.0c kompatible Soundkarte.

Tag 3 Budapest
Arno klopft an die Tür und tritt dann ein. Er spricht Irina an. Irina muss nachfolgend immer wieder angesprochen werden, bis Arno das Büro von selbst verlässt. Sie bittet ihn, den Tresor zu öffnen. Arno geht in die Nahansicht des Tresors und bewegt das linke Rad. Er hört ein deutliches Klicken. So stellt er auch die restlichen Räder nach Gehör ein. Der Code lautet MDCCCXX. Arno reicht Irina die Fundstücke aus dem Tresor.
Es folgen weitere Gespräche, in denen Irina Arno Bücher zum Lesen gibt. Auf Wunsch zeigt sie ihm auch die geheimen Stellen der "verborgenen Apokalypse" (weshalb ich sie hier nicht noch einmal aufzeige). Arno lernt, wie er zwei ähnliche Bilder vergleichen kann. Er bekommt ein Bild von Irina und muss dann unter den Dokumenten das Bild "Kreuzigung (Raffael) aufschlagen. Dann muss er mit der Lupe den Unterschied finden. Dieses Vorgehen, also die Untersuchung der Fundstücke mit der Lupe wird später im Spiel noch von Nutzen sein.

Ich fand es schwierig, in all den vielen Gesprächen die Spreu vom Weizen zu trennen. Einige Hinweise aus Budapest lauten:

- Irina bezeichnet Vlad (Dracula) als Fuchs, der seinen Bau gewechselt haben könnte.
- Neben den Sakramenten des Guten gibt es die Sakramente des Bösen. "Sieben Stationen auf demselben Weg. Sieben Prüfungen, die einen Menschen in ein blutrünstiges Monster verwandeln, das sich mit Gott vergleicht."
- "Die Schlüssel zum Pfad des Drachen liegen in alten Dokumenten versteckt."
- "Stellt euch vor, ihr seid der Maler der Kopie (eines Bildes) und wollt Kennern eine Botschaft übermitteln. Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder, ihr fügt ein Element zum Original hinzu oder ihr entfernt eines."
- "Mit jedem Abschnitt des Pfades wird ein Gegenstand assoziiert. Ich tippe, dass der Kelch einer davon ist ... Und es gibt noch sechs weitere zu entdecken."
- Am Ende des Pfads: "Der Eingeweihte muss ein letztes Ritual durchführen. Und das kann er nur, wenn er verstanden hat, was er vorher erreicht hat. Das bedeutet, wenn er die Reihenfolge sowie die Gegenstände und Symbole, die mit ihnen verbunden sind, kennt."

Arno verlässt das Büro und sein Blick fällt auf eine Büste. Es ist Herman van Bergen 1820 - 1913. So fällt Arno auf, dass die Kombination des Tresors MDCCCXX das Geburtsjahr von van Bergens ist (1820). Er fährt nach Vladoviste. Während der Zugfahrt sieht er Maria wieder im Traum. Sie steht immer noch vor der Kapelle und hält ihre Hand an den Hals. Eine Geste, wie sie Menschen mit verspanntem Nacken machen. Oder hat ihr jemand in den Hals gebissen?



Anzeige
Einkaufen bei Amazon.de

Copyright Texte, Bilder, Clipart: 2001 - 2015 Filmhai.de oder Lizenzgeber, falls angegeben
Impressum Datenschutz